X
  GO

Nach erfolgter Anmeldung sind Sie berechtigt, Medien zu entleihen. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leihfristen und Verlängerungsmöglichkeiten sowie Informationen zu den Themen Anschaffungsvorschläge und Buchgeschenke.

Sie erhalten bei jeder Ausleihe eine Quittung, auf der die von Ihnen entliehenen Medien sowie das jeweilige Abgabedatum vermerkt sind.
Prüfen Sie bitte bei jeder Ausleihe den Zustand und die Vollständigkeit der Medien und melden Sie offensichtliche Mängel umgehend dem Personal an der Verbuchungstheke. Sollte bei Rückgabe ein noch nicht vermerkter Schaden festgestellt werden, sind wir gemäß unserer Benutzungssatzung berechtigt, Schadenersatz von Ihnen zu fordern.

Leihfristen

Hier ein Überblick über unsere Leihfristen sortiert nach Mediengruppe:

DVD, Blu-Ray:
1 Woche
CD, Gesellschaftsspiel, Zeitschrift, Bestseller (EG)
2 Wochen
Buch, Note, Karte, Hörbuch, Schallplatte, Hardware, Datenträger:
4 Wochen

e-Medien aus der Onleihe
e-Paper
1 Tag
eVideo
7 Tage
e-Book, e-Audio
bis zu 21 Tage (Zeitraum wählbar)

Bitte beachten Sie, dass bei verspäteter Rückgabe Versäumnisgebühren erhoben werden.
(Elektronische Medien der Onleihe sind davon ausgenommen, die entliehenen Lizenzen verfallen nach Ablauf der Frist automatisch.)

 

Verlängerung der Leihfristen

Grundsätzlich können alle Medien mindestens einmal um ihre Leihfrist verlängert werden. Bitte prüfen Sie jedoch immer, ob die Verlängerung erfolgreich war.
Gegen Vorlage in einer unserer Bibliotheken kann ein Medium nach den maximal erreichten Verlängerungen (gegebenenfalls kostenpflichtig) neu entliehen werden.


Sollte ein Medium allerdings von einem anderen Nutzer vorbestellt sein, kann die Leihfrist nicht verlängert werden. Des Weiteren ist dies nicht möglich, wenn das Abgabedatum bereits überschritten wurde beziehungsweise wenn Ihr Bibliotheksausweis nicht mehr gültig ist. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an unser Personal.
Die Leihfristen und Verlängerungsoptionen nach Medienart:

  • DVD, Blu-Ray: 1 Woche mit 1 möglichen Verlängerung um 1 Woche
  • CD: 2 Wochen mit 1 möglichen Verlängerung um 2 Wochen
  • Gesellschaftsspiel: 2 Wochen mit 1 möglichen Verlängerung um 2 Wochen
  • Zeitschrift: 2 Wochen mit 1 möglichen Verlängerung um 2 Wochen
  • Bestseller aus dem Projekt: 2 Wochen mit 2 möglichen Verlängerungen um je 2 Wochen
  • Buch, Note, Karte, Hörbuch, Hardware, Datenträger: 4 wochen mit 2 möglichen Verlängerungen um je 4 Wochen


Die Medien können Sie auf folgenden Wegen verlängern:

  1. über Ihr Benutzerkonto hier auf der Seite
  2. vor Ort in einer unserer Bibliotheken
  3. telefonisch während der Öffnungszeiten
    in der Zentrale über +49 391 540-4880
    im Flora-Park über +49 391 721-9550
    in Reform über +49 391 613151
    in Sudenburg über +49 391 613084
  4. per Mail an stadtbibliothek@magdeburg.de (bitte vergessen Sie dabei nicht, Ihre Ausweisnummer anzugeben um Verwechslungen auszuschließen)
  5. Über unser Online-Formular.

     

Vorbestellungen

Ein entliehenes Medium kann jederzeit vorbestellt werden.
Bei einer Vorbestellung kann die Leihfrist des Mediums vom derzeitigen Entleiher nicht verlängert werden und es steht Ihnen - sofern niemand es vor Ihnen bestellt hat - als nächstes zur Verfügung.
Nach Bereitstellung informieren wir Sie postalisch. Eine Benachrichtigung per Email ist ebenfalls möglich. Geben Sie dazu einfach Ihre Email-Adresse bei der Bestellung an.
Vorbestellte Medien liegen ab Benachrichtigung zwei Wochen für Sie zur Abholung bereit.
Nicht abgeholte Medien stehen nach Ablauf ihrer Liegefrist wieder allen Bibliotheksnutzer*innen zur Ausleihe zur Verfügung.


Die Vorbestellung von Medien funktioniert auf den gleichen Wegen wie die Fristverlängerung.
Die Abholung der Medien erfolgt an unseren Verbuchungstheken. Bitte halten Sie dafür Ihren Bibliotheksausweis und gegebenenfalls das Benachrichtigungsschreiben bereit.
Für die Vorbestellung fällt pro Medium eine Gebühr von EUR 1,00 an, die bei Bereitstellung automatisch auf Ihr Nutzerkonto gebucht wird.
Wird die Vorbestellung vor der Bereitstellung storniert, entfällt die Bearbeitungsgebühr.

Nicht entliehene Medien können Sie kostenlos in eine Zweigstelle Ihrer Wahl bestellen oder telefonisch für sich reservieren lassen.